home

 

Danny Plett Fan Info bei facebook

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum

2006 

2007 

2008 

2011 

2012 

2013 

2007

CD “Komm zum Kreuz” / “Come To The Cross”

Meine aktuelle CD ist im Januar 2007 in deutsch und in englisch erschienen. Ich freue mich riesig über dieses Projekt. Ich habe mit Philip Janz, dem Produzenten, in den letzten 1 1/2 Jahren daran gearbeitet. In den Liedern wird die Kraft des Kreuzes Christi ausgedrückt, die Leben verändert und den Hoffnungslosen Hoffnung bringt.
Mit den Aufnahmen begannen wir im Januar 2006 in den ganz neuen Räumen des Janz Team Tonstudios in Kandern, am Südwestzipfel Deutschlands. Über einen Zeitraum von 8 Monaten wurde der Rest in Kanada fertiggestellt.
Es war schön, für die Aufnahmen meiner englischen Lieder mit Philip und Brenda Janz und ihren Kindern zusammenzusein. Wir waren dieses Jahr als ganze Familie für 6 Monate in Kanada und flogen für eine Woche nach Vancouver, wo sich Philips Studio befindet. Ich bin begeistert über das Resultat der Aufnahmen.
Einige der Musiker, die an diesem Projekt mitgewirkt haben, sind:
Martin Stöck (Schlagzeug), Florian Eilers (Bassgitarre), Klaus Bittner (Elektrische Gitarre), Anja Lehmann (Stimme), Brenda (Stimme) and Philip Janz (Stimme, Keyboard), Prashant Michael John (Bansuri, Bamboo Whistle), Brian Thiessen (Akustische Gitarre), Daphne Rademaker (Stimme), Spencer Capier (Violine), Steve Hilliam (Saxophon), Derry Byrne (Trompete) und der Janz Team-Studiochor.
Arne Kopfermann und Ute Meissner haben wieder einmal eine bemerkenswerte Arbeit bei der Übersetzung der Lieder geleistet.
Wir hatten die Möglichkeit, die CD am diesjährigen Willow Creek Kongress in Bremen vorzustellen. Die Resonanz war sehr positiv. Ich bete dafür, dass viele, viele Leute durch die Lieder auf der CD ermutigt werden.

“One Accord” Tour, September 2007

Nachdem ich 23 Jahre am Janz Team-Projekt “One Accord” beteiligt war, leitete ich im September 2007 die letzte Tour dieses Projekts. Während all der Jahre traf ich so viele interessante und begabte junge Leute. Meine allererste Tour mit One Accord fand 1984 statt. In dem Jahr reisten wir nach Ungarn, Rumänien und Jugoslawien. Zu der Zeit hatte der kalte Krieg seinen Höhepunkt erreicht und vieles,  was wir auf der Tour erlebten, prägte sich für immer in unser Gedächtnis ein.
Die “One Accord” - Abschlusstour verlief sehr gut. Wir hatten eine super Gruppe von Sängerinnen, Sängern, Musikern und Technikern. In der Probewoche und auch unterwegs auf den Reisen hatten wir viel Spaß zusammen und es gab immer viel zu lachen. Die Konzerte wurden zu Anbetungszeiten und Zeiten der Erneuerung. Viele Freundschaften entstanden, die noch lange andauern werden. Für mich war diese Tour mit gemischten Gefühlen verbunden, weil “One Accord“ zum Abschluss kam.
Bericht “One Accord” Tour 2007

Konzerte in Weißrussland 2007

Dieses Jahr war es mir wieder möglich, zwei Konzerte in Weißrussland zu geben; das eine in Minsk und das andere in Brest. Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht. Jeder Konzertbesucher erhielt eine Einladung zu einer Nachveranstaltung, in der die Gäste durch persönliche Erlebnisberichte und andere Wortbeiträge mit dem Evangelium bekannt gemacht wurden.  Misha Stepnov, unser Janz Team-Leiter in Weißrussland, informierte mich, dass viele Personen sich entschieden haben, Christus nachzufolgen.
Ein Resultat der Tour im letzten Jahr war die Entstehung einer neuen Gemeinde in Brest. Am Anfang waren es 30 Personen, die kamen. Inzwischen ist die Besucherzahl auf über 100 angestiegen. Ein weiteres großes Ereignis ist für 2009 wieder in Minsk geplant.

“Himmelwärts” Chor-Workshop

120 Sänger/innen hatten sich zu meinem Chor-Workshop im November angemeldet, zu dem die  Creative Kirche in Witten eingeladen hatte. Es war ein großartiges Wochenende mit intensiven Proben. Dass man sich während der Mahlzeiten und Kaffeepausen dann besser kennen lernen konnte, war super. Abgerundet wurde das Wochenende mit einer Worship-Veranstaltung im Saalbau in Witten, in der wir die gemeinsam einstudierten Chorlieder vortrugen.

Willow Creek Konferenz in Wetzlar

Schwerpunkt dieser Konferenz waren die Themen „Frauen in der Leitung“ und „Gemeindeangelegenheiten“. Wir durften fantastische Anbetungszeiten erleben. Die gut vorbereiteten Rednerinnen und Redner gaben sehr wertvolle Inhalte und Informationen weiter. Lynn Hybels, Kay Warren und Nancy Ortberg waren die Hauptreferentinnen. Ich konnte mit einer ausgezeichneten Band zusammenarbeiten und hatte das Vorrecht, Sara Lorenz (von Sharona) kennenzulernen.

“Wunder über Wunder” - Tour 2007

Zwei Wochen unterwegs für insgesamt 13 Konzert-Veranstaltungen! Wir waren eine Gruppe von 17 Sängerinnen und Sängern, Musikern und Technikern. Die Adventszeit ist ideal dafür, das Licht der Welt zu den Menschen zu bringen. Es ist die Jahreszeit, in der die Menschen geistlichen Dingen gegenüber offen sind. Alle Konzerte waren gut besucht. Viele kamen von weit her angereist, um am Konzert teilzunehmen und ihre ungläubigen Freunde mitzubringen. Wir hatten von Anfang bis Ende sehr freundliche Gastgeber, die uns nach Strich und Faden verwöhnten.

spacer 25